Kita Bäumerstraße der Ev.-luth. Kreuzkirchengemeinde Lingen

Franz Frosch

"Wann experimentieren wir wieder?" -

seit dem Jahr 2008 begleitet uns der Natur- und Umweltexperte "Franz Frosch". Dienstags, im 14-tägigen Rhythmus, treffen sich interessierte Kinder in der Teddybärengruppe und werden gemeinsam zu Forschern.

Spielerisch werden mit den Kindern naturwissenschaftliche Experimente durchgeführt. Viele Kinder haben ein großes Interesse daran, die Zusammenhänge in ihrer Umwelt zu erkunden und Naturphänomenen auf den Grund zu gehen.

Alle Versuche sind einfach aufgebaut und können von den Kindern selbst durchgeführt werden. Die Experimente bauen häufig aufeinander auf, sodass die Kinder ein Phänomen von mehreren Seiten kennenlernen und wieder erkennen können.

Die Vorschulkinder haben ihre eigene Forschermappe, in der die Experimente beschrieben sind, und von den Kindern selbst dokumentiert werden. Begleitet wird das Experimentieren von Frau Lück und Frau Holthus. 

Die Forschungsergebnisse werden teilweise im Kindergarten ausgestellt.


Wackelzahn-Club

Für die Vorschulkinder gibt es in unserem Haus eine eigene Projektgruppe.

Die "Großen" möchten in Ihrem besonderen Status als Vorschulkinder anerkannt werden, Verantwortung übernehmen, Aufgaben gestellt bekommen, Freiheiten erleben und mitbestimmen dürfen.

Die Kinder haben sich den Namen dieser Projektgruppe selbst ausgedacht und per Abstimmung entschieden.

In der Gruppe soll gemeinsam mit "Indianer großer Bär" und "Ritter Ralf" die Welt der Zahlen und Buchstaben entdeckt werden.

Die Kinder entscheiden mit, um welche Inhalte es in dem Projekt gehen soll.

Es wird besondere Aktivitäten geben, wie z.B. einen Erste- Hilfe- Kurs oder diverse Exkursionen.

Der Wackelzahn-Club trifft sich freitags in der Zeit von 11.00 - 11.45 Uhr im Gemeindehaus und wird von Frau Helming begleitet.


Haus Simeon- Begegnung zwischen Alt & Jung

Zur Förderung von emotionaler Reife und der Steigerung von sozialer Intelligenz besuchen unsere Vorschulkinder regelmäßig das Haus Simeon in der Julius-Landzettel-Straße.

Gemeinsam mit den Bewohnern wird gebastelt, gespielt oder gesungen. Begleitet werden diese Aktivitäten von Frau Holthus.


Spielsprachschule- Frühenglisch

Seit dem Kindergartenjahr 2015/ 2016 können wir in Kooperation mit der VHS Lingen als optionales Lernangebot einen Kurs in Frühenglisch anbieten. Bei diesem Angebot geht es darum, einen spielerischen Erstkontakt zu einer Fremdsprache herzustellen. Die Durchführung erfolgt durch eine externe Fachkraft der VHS.

Der aktuelle Kurs startete im Oktober 2015 und dauert bis Januar 2016. Ein neuer Kurs startet voraussichtlich Ende März/Anfang April 2016. Eine gesonderte Anmeldung der Kinder zu diesem Angebot ist erforderlich!