Kita Bäumerstraße der Ev.-luth. Kreuzkirchengemeinde Lingen

Aktion zum Weltkindertag- "Ein Friedenslicht geht durch die Stadt"

In diesem Jahr hatten wir wieder eine ganz besondere Aktion zum Weltkindertag am 20. September geplant. Inspireirt durch das diesjährige Motto "Kinder haben Rechte.... auf Frieden!" machten wir uns im Team Gedanken dazu, wie man mit den Kindern gemeinsam das Thema einer breiten Öffentlichkeit präsentieren könnte. Es entstand die Idee, durch einen gemeinsamen Marsch und eine Art Kundgebung zu demonstrieren, dass Frieden bereits ein Thema für die Allerkleinsten der Gesellschaft ist! Viele der von uns betreuten Kinder konnten schon ganz reale Erfahrungen mit Flucht, Vertreibung und Krieg machen... aber nicht nur diese großen Weltereignisse prägen die Erfahrungen der Kinder! Auch Streitigkeiten untereinander oder in der Familie bilden eine Basis dafür, das die Kinder eine Vorstellung davon bekommen, dass es angenehmer ist, wenn man freundlich, solidarisch und hilfsbereit miteinander umgeht. Kindern diese Werte zu vermitteln ist uns allzeit ein besonders großes Anliegen. Gemeinsam haben wir unser "Friedenslicht" in der Kreuzkirchemit Unterstützung von Pastor Meißner abgeholt und es danach über den Marktplatz zum neuen Rathaus getragen un es dort dem Lingener Oberbürgermeister Herrn Krone zu überreichen. Es wird nun dauerhaft einen Platz am Besprechnungstisch in Herrn Krones Büro einnehmen! Ausdrücklich möchten wir uns bei Herrn Krone für seine Bereitschaft bedanken unsere Aktion durch seine Beteiligung zu unterstützen. Herzlich Bedanken möchten wir uns auch noch bei der Schulleitung der PGS Herrn Klünemann, den Lehrkräften und den Schülern der Paul- Gerhardt- Grundschule, sowie der Jugendkoordinatorin der ev. Jugend Lingen Kerstin Schomakers, die mit einigen ihrer Teamer und Jugendlichen ebenfalls unser Vorhaben begleitet und unterstützt haben.



Waldtage 2018

Kurz nach Beginn des neuen Kindergartenjahres fand bei uns bereits die erste Exkursion der Kindergartenkinder statt. "3 Tage Wald" standen auf dem Programm, die bereits vorher in den Gruppen thematisch vorbereitet wurden. Es wurde darüber gesprochen, welche Tiere und Pflanzen es im Wald gibt, welche Regeln zu beachten sind und was man dort spielen kann. Das Team der Kita hatte bereits vorab die Örtlichkeiten im "Kiesbergwald" ausgekundschaftet und so hatten wir einen tollen Platz gefunden, an dem die Kinder sich nach Herzenslust austoben konnten. Es gab dort ein recht hügeliges Gelände, das unsere kleinen Entdecker direkt erforschten...
Darüber hinaus gab es Kreisspiele mit Naturmaterialien, Waldbasteleien, ein Tippi, gemeinsame Picknicks uvm.
Es waren gelungene Tage und wir freuen uns schon auf die Wiederholung!



Schulkinder- Übernachtung 2018

Unsere diesjährige Übernachtung stand ganz unter dem Motto " Mittelalter". Begrüßt wurden die Kinder nach dem gemeinsamen Bettenbau mit einem kleinen "Cocktail" aus Orangensaft und Erbeersirup, der allen hervorragend schmeckte und der zugleich den ersten Hinweis auf das Thema des Abends enthielt.... ein Wappenschild! Die Kinder rätselten direkt ganz eifrig, was nun wohl folgen würde.... zumal alle Erzieher/Innen bereits verkleidet waren. Da in diesem Jahr sehr viele Kinder an der Übernachtung teilgenommen haben, mussten wir uns erstmalig auf zwei Räume aufteilen. Somit fand die nun folgende Bastel- und Verkleidungsaktion denn auch in den Räumlichkeiten des Gemeindehauses statt.... im eigentlichen Personalzimmer.
Das Ergebnis der Verkleidungsbemühungen konnte sich wirklich sehen lassen und aus allen Jungs waren stattliche Ritter und aus allen Mädchen echte kleine Burgfäulein geworden.
Nach einem zünftigen Rittermahl machten wir uns auf den Weg in die Innenstadt, um dort auf die Stadtwache der Kivelinge zu stoßen, die uns schließlich durch die Stadt führten und allerhand Wissenwertes zur Lingener Stadtgeschichte und zum Mittelalter preis gaben.
Ein besonderer Dank gilt hier Philipp Hendrischk von der Sektion "Welfen", der die Führung wirklich kindgerecht gestaltet hat.
Wieder im Kindergarten angekommen, gab es noch ein Lagerfeuer und leckere Marshmallows. Zum Abschluss des Tages fielen dann alle wirklich sehr müde in ihre gemütlichen Betten. Tatsächlich haben in diesem Jahr alle Kinder durchgeschlafen, was noch in keinem Jahr vorher so geklappt hat. Unsere Truppe war in diesem Jahr war wirklich ausgesprochen brav!  Nun geht das Kindergartenjahr seinem Ende entgegen und uns bleibt nur, unseren "Großen" alles Gute und Gottes Segen für Ihren weiteren Lebensweg zu wünschen. Wir werden alle sehr vermissen!



Gemeindefest der Kreuzkirchengemeinde

Am 10. Juni 2018 fand auf dem Außengelände des Kindergartens das Gemeindefest der Kreuzkirchengemeinde statt. Bei strahlendem Sonnenschein gab es viele tolle Aktionen für Groß und Klein.... angefangen von einer Hüpfburg für die Kinder, über Bingospiele mit tollen Preisen, Kinderschminken, Bastelaktionen, Torwandschießen und einer tollen Verpflegung mit Grillwürstchen und einer leckeren Erbsensuppe bildete den Mittelpunkt des Festes der erste Lingener Kita- Fußballcup, bei dem unsere eigene Mannschaft aus Kindergarten- Vorschulkindern einen großartigen 3. Platz erringen konnte. Wir sind sehr stolz auf unsere kleinen Sportler! Der Zweite Platz ging an die Fußballer der Kita St. Michael und den ersten Platz und damit den Pokal durften die Spieler der Paul- Gerhard- GS mit nach Hause nehmen.
Der Hauptpreis des Schätzspiels, bei dem man erraten musste, wie groß der Abstand zwischen den beiden Fußballtoren auf dem Bolzplatz ist, ging an Michel und Carla Claas, bei deren Schätzung nur eine Abweichung von 3 cm zum tatsächlichen Meßergebnis zu Buche stand.
Allen Helfern und Unterstützern, besonderes auch der freiwilligen Feuerwehr Lingen, sagen wir auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank. Ohne viele fleißige Hände wäre die Durchführung eines Festes in dieser Größenordnung nicht möglich gewesen.
 


Lingener Citylauf 2018

Unsere kleinen Läufer waren ganz gespannt, als wir uns in diesem Jahr wieder am letzten Sonntag des Monats Mai in der Kita trafen, um gemeinsam den Weg zum Marktplatz vorzunehmen. Es ist bereits eine liebgewonnene Tradition, dass wir uns vorab noch ein wenig einstimmen und mit einem kleinen Getränk stärrken, bevor es dann richtig los geht.
Erstmals liefen in diesem Jahr die Jungen und Mädchen getrennt voneinander. Vor allen Dingen unsere Jungs ließen es sich nicht nehmen, die Mädchen lautstark anzufeuern. Ganz stolz waren zum Abschluss alle auf ihre gewonnenen Madaillen....




Maifeier 2018

Unsere diesjährige Maifeier war wie immer ein sehr fröhliches Ereignis. Bei bestem Wetter haben wir unseren Maibaum geschmückt, getanzt und uns hinterher leckere Grillwürstchen schmecken lassen. Ein besonders Dankeschön geht an Frau Haase für ihre musikalische Begleitung der Feier und an Hrn. Erdbrink für seinen vortrefflichen Einsatz als Grillmeister!



Eltern- Kind- Nachmittage - "Komm, ich schenke Dir Zeit...."

Unter dem Motto "Komm, ich schenke Dir Zeit- Lass uns die Welt entdecken" haben im März bereits zwei von vier Eltern- und Kind- Nachmittagen stattgefunden. Die Kinder konnten an diesem Nachmittag den Eltern ihre Gruppe erklären und wurden für eine begrenzte Zeit zum Experten. Es wurde gemeinsam gebastelt, gespielt, gesungen, gebacken und geschmaust. Die Eltern hatten sehr gute Ideen unter welchen Mottos künftige Nachmittage stehen könnten. Allen Beteiligten haben die Nachmittage sehr gut gefallen und es gab viele gute Gespräche.
Es wird bestimmt eine Wiederholung geben! Nun freuen wir uns aber erst einmal auf die Nachmittage der Teddybären- und der Mäusegruppe...



Integration von Flüchtlingkindern
Kita Bäumerstraße stellt neues Konzept vor

Mit einem neuen Konzept möchte die Kindertagesstätte an der Bäumerstraße in Lingen die Integration von Flüchtlingskindern fördern. Wie das Ganze funktionieren soll, stellte Delia Weiß, die Leiterin der Einrichtung, jetzt Vertretern der Stadt Lingen und von Bildungseinrichtungen sowie dem CDU-Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann vor. Generell stieß das Vorhaben bei allen Beteiligten durchaus auf Wohlwollen. Ob und wann es realisiert wird, ist offen.