Kita Bäumerstraße der Ev.-luth. Kreuzkirchengemeinde Lingen


Gemeindefest der Kreuzkirchengemeinde

Am 10. Juni 2018 fand auf dem Außengelände des Kindergartens das Gemeindefest der Kreuzkirchengemeinde statt. Bei strahlendem Sonnenschein gab es viele tolle Aktionen für Groß und Klein.... angefangen von einer Hüpfburg für die Kinder, über Bingospiele mit tollen Preisen, Kinderschminken, Bastelaktionen, Torwandschießen und einer tollen Verpflegung mit Grillwürstchen und einer leckeren Erbsensuppe bildete den Mittelpunkt des Festes der erste Lingener Kita- Fußballcup, bei dem unsere eigene Mannschaft aus Kindergarten- Vorschulkindern einen großartigen 3. Platz erringen konnte. Wir sind sehr stolz auf unsere kleinen Sportler! Der Zweite Platz ging an die Fußballer der Kita St. Michael und den ersten Platz und damit den Pokal durften die Spieler der Paul- Gerhard- GS mit nach Hause nehmen.
Der Hauptpreis des Schätzspiels, bei dem man erraten musste, wie groß der Abstand zwischen den beiden Fußballtoren auf dem Bolzplatz ist, ging an Michel und Carla Claas, bei deren Schätzung nur eine Abweichung von 3 cm zum tatsächlichen Meßergebnis zu Buche stand.
Allen Helfern und Unterstützern, besonderes auch der freiwilligen Feuerwehr Lingen, sagen wir auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank. Ohne viele fleißige Hände wäre die Durchführung eines Festes in dieser Größenordnung nicht möglich gewesen.
 

Schultütenbastelabend 2018

Am 30. Mai war es endlich so weit... die bereits im Voraus bestellten Schultütenrohlinge durften von den Müttern der Vorschulkinder mit Unterstützung von Frau Holthus und Frau Weiß gebastelt werden. Eine schweißtreibende Angelegenheit bei über 30 Grad.... aber die Ergebnisse können sich wiurklich sehen lassen!



Lingener Citylauf 2018

Unsere kleinen Läufer waren ganz gespannt, als wir uns in diesem Jahr wieder am letzten Sonntag des Monats Mai in der Kita trafen, um gemeinsam den Weg zum Marktplatz vorzunehmen. Es ist bereits eine liebgewonnene Tradition, dass wir uns vorab noch ein wenig einstimmen und mit einem kleinen Getränk stärrken, bevor es dann richtig los geht.
Erstmals liefen in diesem Jahr die Jungen und Mädchen getrennt voneinander. Vor allen Dingen unsere Jungs ließen es sich nicht nehmen, die Mädchen lautstark anzufeuern. Ganz stolz waren zum Abschluss alle auf ihre gewonnenen Madaillen....





Maifeier 2018

Unsere diesjährige Maifeier war wie immer ein sehr fröhliches Ereignis. Bei bestem Wetter haben wir unseren Maibaum geschmückt, getanzt und uns hinterher leckere Grillwürstchen schmecken lassen. Ein besonders Dankeschön geht an Frau Haase für ihre musikalische Begleitung der Feier und an Hrn. Erdbrink für seinen vortrefflichen Einsatz als Grillmeister!





Besuch der Vorschulkinder beim Zahnarzt

Die Praxis Dr. Bröker hatte uns im April eingeladen, die Zahnarztpraxis zu besichtigen und den Alltag eines Zahnarztes kennenzulernen. Die Kinder durften an diesem Tag Vieles ausprobieren. Sie durften auf dem Zahnarztstuhl Platz nehmen und erfahren, wie eine zahnhygienische Behandlung funtioniert und am Zahnmodell mit den Instrumenten des Zahnarztes Karies entfernen. Für die Kinder war dieser Persperktivwechsel vom Patient zum "Arzt" total spannend und alle waren mit großem Interesse und viel Eifer dabei.
Herrn Dr. Bröker und seinem Praxisteam gilt unser besonderer Dank! Ohne ihre großartige Initiative wäre diese Exkursion nicht möglich gewesen.



Eltern- Kind- Nachmittage - "Komm, ich schenke Dir Zeit...."

Unter dem Motto "Komm, ich schenke Dir Zeit- Lass uns die Welt entdecken" haben im März bereits zwei von vier Eltern- und Kind- Nachmittagen stattgefunden. Die Kinder konnten an diesem Nachmittag den Eltern ihre Gruppe erklären und wurden für eine begrenzte Zeit zum Experten. Es wurde gemeinsam gebastelt, gespielt, gesungen, gebacken und geschmaust. Die Eltern hatten sehr gute Ideen unter welchen Mottos künftige Nachmittage stehen könnten. Allen Beteiligten haben die Nachmittage sehr gut gefallen und es gab viele gute Gespräche.
Es wird bestimmt eine Wiederholung geben! Nun freuen wir uns aber erst einmal auf die Nachmittage der Teddybären- und der Mäusegruppe...



3. Kinderkleider- und Spielzeugbörse

Am Samstag, den 03.März fand in den Räumlichkeiten des Gemeindehauses die 3. Kinderkleider- und Spielzeugbörse statt. Bei schönstem Wetter hatten viele Kaufinteressierte den Weg zu uns gefunden und konnten sich über eine großzügige Auswahl an hochwertiger Kinder- und Babybekleidung freuen. Insgesamt gab es 14 Ausstellungstische mit fast allem, was das Kinderherz begehrt.
Im Clubraum gab es ein großzügiges Kuchenbuffet, das dank der Kuchenspenden aus unserer Elternschaft mit zum Erfolg der Veranstaltung beitrug.
Die Einnahmen aus der diesjährigen Kleiderbörse sind für notwendige Renovierungsarbeiten im Außenspielbereich der Kita bestimmt.
Insgesamt haben wir für die Kita an diesem Nachmittag fast 200 Euro eingenommen. Allen Spendern, Gebern und Käufern herzlichen Dank!




Spende für unser Außengelände

Ein großes Dankeschön ging Anfang März an den Inhaber des REWE- Marktes an der Meppener Straße, Herrn Pouwels. Er hatte vor einiger Zeit angefragt, ob wir daran interessiert wären, dass in seinem Markt zugunsten unserer Kindertagesstätte Pfandgelder gesammelt würden.
Und ob wir daran Interesse hatten...
Nun haben wir die erste Spende dieser Art erhalten und uns riesig über 546,70 Euro für die Renovierungsarbeiten in unserem Außengelände gefreut! Natürlich geht der Dank an dieser Stelle nicht nur an Herrn Pouwels, sondern gleichermaßen auch an die vielen Spender, die unsere Arbeit mit ihrer Spende wertschätzen und unterstützen.
Vielen, vielen Dank..... auch im Namen der Kinder!





Karneval im Kindergarten

"Kika- Karneval das ist ein schönes Leben".... so beginnt ein Kinderlied, das wir jedes Jahr an Karneval mit den Kindern singen. Und in der Tat war unsere Karnevalsfeier in diesem Jahr besonders schön...
Im Vorfeld war der Kindergarten entsprechend unserem Motto "Feen & Trolle" bereits bunt geschmückt worden. Das Highlight war eine Spende von C&A Lingen, die uns eine Schaufensterdekoration überlassen haben: Ein Einhorn und einen riesengroßen bunten Regenbogen! Dafür sagen wir herzlichen Dank!
Aus vielen kleinen Elementen enstand eine richtige Feenwelt im Kindergarten.... ganz im Gegensatz zum Bewegungsraum, in dem ein großer Troll (Herr Eling) in seiner Höhle sein Unwesen trieb. Hier durften die Kinder Kampfgeist beweisen und versuchen einen Papptroll mit Bällen anzuwerfen.
Natürlich durfte bei dem anstregenden Treiben mit Modenschau, gemeinsamem Singen und Kinderschminken die Entspannung nicht zu kurz kommen. Im Schlafraum der Ganztagsgruppe hatte sich eine Fee (Frau Beer) eingerichtet und las Geschichten aus ihrer Heimat vor. Im Gruppenraum der Schmetterlinge konnte man von einem Einhorn (Frau Helming) eine Klangmassage erhalten.
Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt: Dank unserer tollen Elternschaft gab es wieder ein großzügiges Buffet, das sich alle dankbar schmecken ließen.



Die Arbeiten auf unserem Spielplatz haben begonnen....

Endlich ist es soweit! Nach dem Frost der letzten Tage konnten nun die Arbeiten in unserem Außengelände beginnen.
Im vergangenen Jahr mussten wir leider unsere Schaukelanlegen stilllegen, da Sie nicht mehr den Sicherheitsanforderungen genügen konnten. Damit wir eine neue Nestschaukel und eine Schaukelkombination bekommen können, müssen leider zunächst einige Bäume weichen, die aufgrund ihres Zustandes nicht mehr gerettet werden konnten. Für die Kinder waren die Baumarbeiten im Außengelände natürlich ein Highlight, dass mit großem Interesse aus gebührendem Abstand verfolgt wurde.
Die Bilder der ersten Baumfäll- Arbeiten sehen Sie hier...
Über die weiteren Arbeiten werden wir Sie und Euch an dieser Stelle auf dem Laufenden halten!




Neues Spielmaterial im Kindergarten

Der Kindergarten hat im Januar ein neues Spiel und Kontruktionsmaterial erhalten, das durch die Größe der Bausteine speziell auch für sehr junge Kinder besonders gut geeignet ist.
Es handelt sich hierbei um große Bausteine aus einem flexiblen, ungiftigen Kunststoff- Material, das sich auf verschiedenste Weise ineinander verzahnen und umgestalten lässt. Dabei sind die Steine so leicht, das es auch den Kleinsten mühelos gelingt, hohe Bauvorhaben zu verwirklichen. Und natürlich haben unsere Großen es sich ebenfalls nicht nehmen lassen, das neue Material zu testen.....





Der Nikolaus war da....

Am 06. Dezember hatten wir einen ganz besonderen Gast in unserer Kindertagesstätte. Der Nikolaus kam vorbei und hatte für alle Kinder etwas mitgebracht. Aber bevor es an die Verteilung der Geschenke ging, erinnerte der Nikolaus die Kinder daran, was in der Vorweihnachtszeit wirklich zählt: Sich daran zu erinnern, was es für ein großes Glück ist, seine Familie um sich zu haben und allen Familienmitgliedern sagen zu können, wie lieb man sie hat. Alle lauschten ganz gespannt und waren im Anschluss auch ganz mutig bei der Geschenkübergabe durch den Nikolaus, bei der die Kinder einzeln aufgerufen wurden. Zum Abschluss bekam der Nikolaus für seine Mühen noch von Frau Weiß ein kleines Päckchen überreicht, worüber er sich sehr gefreut hat.



Laternenfest im Kindergarten

Anfang November fand wieder unser alljährliches Laternenfest statt. Alle Kinder hatten im Vorfeld bereits eifrig an ihren Laternen gebastelt und dem fest entgegengefiebert. In diesem Jahr bekamen wir für unsern Marsch zur Kreuzkirche erstmals die Unterstützung vom THW. Darüber waren wir sehr glücklich, denn so wurde unser Umzug auch von den anderen Verkehrsteilnehmern viel besser wahrgenommen und war somt sehr gut abgesichert. Getroffen haben wir uns am großen Lagerfeuer auf unserer Terasse. Anschließend ging es der Umzug über den dunkelen Spielplatz los, wo die laternen besonders schön zu sehen waren.
In der Kreuzkirche angekommen wurde wieder gemeinsam gesungen und anschließend ging es zurück in die Bäumerstraße zu einer gemeinsamen Feier!

Spiel und Spaß im Herbst

Die Herbstzeit im Kindergarten ist jedes Jahr etwas ganz Besonderes. Nach einem langen Sommer werden die Veränderungen in der Natur für die Kinder sehr deutlich und mit dem ganzen Körper erfahrbar. Wir entdecken draußen fallende Blätter, den Wind, der die Blätter über unseren Spielplatz weht und natürlich sind unsere kleinen Entdecker auch sehr experimentierfreudig, wenn es um das Erkunden der Wasserpfützen geht...



Apfelfest in Clusorth Bramhar

Mit unseren Vorschulkindern haben wir in diesem Jahr am Apfelfest in Clusorth- Bramhar teilgenommen. Für die Kinder gab es viel zu entdecken und zu lernen. Es gab eine Entsaftunngsanlage, die den Kindern erklärt wurde, ein Imker war zugegen, der den Zusammenhang zwischen Blüte, Biene und Frucht erklärte und natürlich kam auch das praktische Tun nicht zu kurz. Jede Gruppe konnte sich ein Schlüsselboard in Apfelform herstellen.
Wir haben uns selbstverständlich auch am Gewinnspiel vor Ort beteiligt. Zu diesem Zweck war in den vorangegangenen Wochen im Kindergarten ein großer Apfelbaum aus Holz hergestellt worden, den die Kinder beim Apfelfest an die Veranstalter übergaben.
Einige Wochen später kam die Nachricht.... "Wir haben gewonnen!" Nun gibt es bei und eine große Lieferung kostenlosen Apfelsaft für die Kita!


Besuch der Kita- kinder bei der Feuerwehr

Mitte Okrober besuchten unsere Kindergarten- Kinder die Wache der örtlichen Feuerwehr und erfuhren allerhand Wissenswertes über den Arbeitsalltag eines Feuerwehrmannes und seine Ausrüstung. Sie lernten, wie man sich im Brandfall verhalten soll und wie ein Notruf richtig abgesetzt wird. Darüber hinaus gab es natürlich auch viel zu sehen, zu entdecken und auszuprobieren. Die Kinder durften selber mit dem Löschschlauch spritzen und zum Abschluss gab es eine Rundfahrt im großen Löschfahrzeug.



Sommerfest in der Kita war ein großer Erfolg

Mit großem Einsatz hatten die Kita- Mitarbeiter ein Sommerfest der Superlative für die Kinder auf die Beine gestellt. Neben vielen tollen Kinderspielen, bei denen es natürlich auch Etwas zu gewinnen gab, fand sich auf dem toll gestalteten Außenspielplatz auch eine große Hüpfburg, Kinderschminken und als absolutes Highlight ein echtes Pferd, auf dem die Kinder und Eltern für einen Moment "über den Dingen" stehen bzw. sitzen konnten. Für das leibliche Wohl war bestens in Form von Grillwürstchen, einem reichhaltigen Salat- und Kuchenbuffet und Slush- Eis gesorgt. Für alle Salat- und Kuchenspenden sei an dieser Stelle noch einmal allen Helfern ganz herzlich gedankt.

Die große Unterstützung verschiedener Lingener Unternehmen hat einen großen Teil zum wirtschaftlichen Gelingen des Sommerfestes beigetragen. Ohne die vielen Sachspenden wäre es uns nicht möglich gewesen, einen dreistelligen Betrag für notwendige Renovierungsarbeiten auf unserem Außenspielplatz einzunehmen.

Allen Spendern gilt unser besonderer Dank für die großartige Unterstützung!

Für Groß und Klein war das Sommerfest ein riesiger Spaß, von dem wir noch lange sprechen werden. Im nächsten Jahr wird es wieder einen Familienausflug geben, der sich künftig  jährlich mit einem Sommerfest abwechselt.



Integration von Flüchtlingkindern
Kita Bäumerstraße stellt neues Konzept vor

Mit einem neuen Konzept möchte die Kindertagesstätte an der Bäumerstraße in Lingen die Integration von Flüchtlingskindern fördern. Wie das Ganze funktionieren soll, stellte Delia Weiß, die Leiterin der Einrichtung, jetzt Vertretern der Stadt Lingen und von Bildungseinrichtungen sowie dem CDU-Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann vor. Generell stieß das Vorhaben bei allen Beteiligten durchaus auf Wohlwollen. Ob und wann es realisiert wird, ist offen.



Kinderkleider- & Spielzeugbörse

Dieses Jahr fand erstmals seit langer Zeit wieder eine Kinderkleider- und Spielzeugbörse organisiert durch unseren Kindergarten statt. Die Anmeldungen verliefen etwas schleppend, da wir mit zwei weiteren, zeitgleich stattfindenden und etablierten Börsen konkurrieren mussten. Dafür konnte sich die Anzahl der Verkaufstische hinterher sehen lassen. 12 Verkäufer hatten sich eingefunden und boten ihre Waren an.

Auch die Kindergartenmitarbeiter/innen beteiligten sich mit einem Verkaufsstand, an dem hauptsächlich Kinderkunst angeboten wurde. Großen Anklang fand bei den Besuchern ebenfalls das angebotene Cafè, in dem man für einen kleinen Kostenbeitrag selbstgebackenen Kuchen genießen konnte, den einige Eltern des Kindergartens freundlicherweise gespendet hatten.

Der Reinerlös, der für das Außenspielgelände bestimmt ist, belief sich am Ende des Tages auf mehr als 150 Euro!





Ein neues Aquarium für die Schmetterlingsgruppe

Schon lange hatten sich die Kinder der Schmetterlingsgruppe ein Aquarium für ihren eigenen Gruppenraum gewünscht, damit es in der Bücherecke gemütlich wird. Mit Unterstützung von Familie Hamers konnte dieses Projekt nun realisiert werden. Mit großem Einsatz half Herr Hamers bei der Planung und Einrichtung eines neuen Beckens. Wir bedanken uns ganz herzlich für das große Engagement und die tolle Unterstützung und finden, dass sich das Ergebnis wirklich sehen lassen kann.




Karneval im Kindergarten

In diesem Jahr stand bei uns die Karnevalszeit ganz unter dem Motto "1001 Nacht"! Zu diesem Motto wurden spannende Geschichten gehört, der Kindergarten umgestaltet und eine Karnevalsfeier mit einem orientalischen Basar organisiert, auf dem auch eine "Wahrsagerin" ihr Zelt aufgeschlagen hatte. Die Elternschaft des Kindergartens sorgte in diesem Jahr für ein großartiges Buffet mit allerhand außergewöhnlichen Leckereien von Köfte bis zu arabischer Zuckerwatte.... Dafür herzlichen Dank!



Besuch des Zahnprophylaxe- Teams

Im Januar besuchte uns wieder das Prophylaxe- Team des Gesundheitsamtes. Spielerisch wurde den Kinder erklärt, wie man sich zahngesund ernähren kann und worauf beim Putzen der Zähne zu achten ist.

Das richtige Putzen will geübt sein! Deshalb konnten die Kinder später unter Aufsicht selber das Neu gelernte anwenden...







Projekt "Kunstspundwand"

Nach den Sommerferien haben sich alle Gruppen unseres Kindergartens an einem Projekt in Kooperation mit dem Kunsthaus Haren beteiligt.

Ziel war es, einen künstlerischen Impuls in unseren Außenanlagen  sichtbar werden zu lassen.

Als Motiv haben wir uns in Abstimmung mit den Kindern für die vier Jahreszeiten entschieden. Die Krippenkinder übernahmen den "Frühling", die Schmetterlinge den "Sommer", die Teddybären den "Herbst" und die Nachmittagskinder der Ganztagsgruppe den "Winter".

Auch einige Eltern konnten sich für das Projekt begeistern und haben eifrig mitgearbeitet!

Wir finden das Ergebnis sehr gelungen.....


Afrika- Projekt

In der Zeit vor den Sommerferien führten wir im Kindergarten ein Projekt zum Thema "Afrika" durch. Vom 29.06. bis zum 02.07.2015 hatten wir daher bei uns den senegalesischen Künstler Magatte alias "Max" Bousso zu Gast, der mit den Kindern trommelte, afrikanische Lieder sang, kochte und den Kindern auf spannende und lehrreiche Weise einiges Wissenswertes über seine afrikanische Heimat näher brachte.

Immer mit dabei war die "Djembe", eine afrikanische Trommel, zu deren Klang Herr Bousso mit den Kindern afrikanische Rhythmen und Gesänge  einübte. Den Abschluss dieser Woche bildete ein kleines gemeinsames Mitmach- Konzert, das gemeinsam mit den Eltern und Kindern auf dem Außenspielplatz des Kindergartens stattfand.

Herr Bousso hat sich bereit erklärt, die während des Projektes verwendeten Kindertrommeln aus seinem Besitz dem Kindergarten weiterhin zur Verfügung zu stellen. Für dieses großzügige Angebot  und die tolle Durchführung des Projektes möchten wir uns ganz herzlich bei Herrn Bousso bedanken.